Hersteller von Straßenbahnmodellen

Die Firmen Halling und Herrmann & Partner haben sich auf die Produktion von Straßenbahnmodellen spezialisiert. Deshalb sind diese Modelle natürlich am häufigsten auf unserer Anlage zu finden. Außerdem gibt es Modellbahnhersteller, die zusätzlich Straßenbahnmodelle im Angebot haben. Darüber hinaus kommen aber auch Modelle anderer Hersteller, wie z. B. BeKa, Kleinserienmodelle sowie Um- oder komplette Eigenbauten bei uns zum Einsatz.

Halling bietet viele moderne Fahrzeugtypen an: MVG München, VAG Nürnberg, Bogestra (v.l.n.r.)

Herrmann & Partner produziert Modelle nach Ost-Vorbildern: Tatra-T4D

Kleinserienmodell: Hamburger Hochbahn (mit Scherenstromabnehmer statt Trolleystange)

 

Kompletter Eigenbau: Bremer Wegmannzug (Gelenkwagen der 500er-Serie)

 

Digitalsteuerung bietet viele technische Möglichkeiten 

Wir fahren digital. Jedes Modell muss daher mit einem Digitaldecoder ausgerüstet werden. Meist verwenden wir hierfür den LokPilot von ESU. Die Funktionsausgänge der Decoder ermöglichen uns diverse technische Spielereien: In viele unserer Fahrzeuge haben wir nachträglich eine Beleuchtung und funktionsfähige Blinker eingebaut. Aber auch beleuchtete Zielanzeigen, umschaltbares Fern- und Abblendlicht, Bremsleuchten oder Geräusche wie Klingeln und Haltestellenansage sind bei einigen unserer Modelle zu finden.

 

 

Einblicke in die Technik der Fahrzeuge

Viele Bastelstunden sind notwendig, um aus den Modellen kleine Wunderwerke entstehen zu lassen.

Ein Digitaldecoder mit der notwendigen Verkabelung ist Grundvoraussetzung für den Betrieb auf unserer Anlage.

Zur besseren Stromabnahme fahren wir mit Oberleitungsbetrieb und Stromrückleitung über beide Schienen, deshalb müssen die Kabel an den Radschleifern entsprechend umgelötet werden.

Vollgestopft mit Technik...

 

...unsere Kamerabahn

 

Verkabelung und Widerstände für LED-Beleuchtung

 

LED-Band als Innenbeleuchtung

 

Die aufgedruckten Lampen werden aufgebohrt, um später die LED einbauen zu können.

 

Decoder und Powerpack werden möglichst unterhalb der Fensterkante eingebaut, damit der freie Durchblick erhalten bleibt.

Größenvergleich zwischen Mikro-LED und einer 1-Cent-Münze

Eingeklebte LED für Front-/Heckbeleuchtung und Blinker

Verkabelung von unten und Schalter zur Wahl zwischen 2-Leiter- und Oberleitungsbetrieb

Schaltplan für den Reko-Triebwagen (Besonderheit: fährt auf verschiedenen Anlagen)

Stromführende 5-polige Kupplung in abgekuppeltem Zustand

 

Kupplungen von Halling, die in stromführende 5-polige Kupplungen umgebaut wurden

 

 

Stromführende 5-polige Kupplung in angekuppeltem Zustand

 

Stromführende 2-polige Magnetkupplung von Peho und stromlose Kupplung von Halling im Vergleich

 

 

Gute Stromabnahme ist für zuverlässigen Betrieb wichtig

Straßenbahnmodelle sind relativ leicht und haben einen recht geringen Achsabstand, deshalb kann etwas Schmutz auf den Gleisen, über den eine vier- oder sechsachsige Lok problemlos drüber fährt, bereits zu Kontaktproblemen führen. Aus diesem Grund haben wir viele Modelle so umgebaut, dass von allen Achsen der Strom abgenommen wird. Teilweise dienen auch die Bei- oder hinteren Triebwagen zur Stromabnahme und sind fest oder über stromführende Kupplungen mit dem jeweiligen Triebwagen verbunden. Bei Solo-Zweiachsern kann ein Powerpack Abhilfe schaffen, birgt aber die Gefahr, dass das Fahrzeug bei Kontaktproblemen nicht steuerbar ist, was dann aufgrund von unausweichlichem "Bremsversagen" schon zu spektakulären Unfällen geführt hat (siehe Linienbetrieb)...

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Letzte Aktualisierung am 06.04.2017